-- Anzeige --

Alternative Antriebe: Rebus testet Wasserstoffbus

In den kommenden Jahren soll die Busflotte auf Wasserstofffahrzeuge umgestellt werden (Symbolbild)
© Foto: iStock/Scharfsinn86

Beim Regionalbus Rostock ist derzeit ein mit Wasserstoff betriebener Linienbus des Unternehmens Arthur Bus aus Bayern im Praxistest.


Datum:
30.11.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Verkehrsunternehmen Regionalbus Rostock (Rebus) testet zum zweiten Mal den Prototypen eines Linienbusses, der mit Wasserstoff betrieben wird. Dieses Mal im Test ist ein Fahrzeug von „Arthur Bus“, der auf den Linien im Landkreis im Einsatz ist. „Im vergangenen Jahr haben wie das Testfahrzeug vom Typ Urbino 12 hydrogen des polnischen Herstellers Solaris auf Herz und Nieren geprüft“, sagte Rebus-Geschäftsführer Thomas Nienkerk. „Dieses Mal ist es ein Bus vom Typ Arthur H2 Bus 12 aus der Bauserie Arthur Zero von Arthur Bus aus Planegg in Bayern.“ Die Umstellung der Flotte wird laut Nienkerk einige Jahre in Anspruch nehmen, man wolle daher „vorher selbst intensiv testen, welcher Bustyp unseren Anforderungen im Landkreis Rostock am besten gerecht wird“.

Laut Rebus sollen innerhalb der nächsten drei Jahre 52 Wasserstoffbusse angeschafft werden. An den Betriebshöfen in Bad Doberan und Güstrow entstehen dafür eigene Wasserstoff-Tankstellen. im Jahr 2024 sollen die ersten Fahrzeuge im Landkreis Rostock zum Einsatz kommen. Das Bundesverkehrsministerium fördert die Antriebswende bei Regionalbus Rostock auf Wasserstoff in den kommenden Jahren mit rund 18 Millionen Euro, so das Unternehmen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.