-- Anzeige --

E-Busse: Neuer Auftrag für Solaris aus Stettin

Petros Spinaris (Solaris Bus & Coach, links) und der Bürgermeister von Stettin, Piotr Krzystek
© Foto: Solaris Bus & Coach

Solaris wird sechs E-Busse ins polnische Stettin liefern, als Besonderheit sind die Busse mit Photovoltaikzellen auf dem Dach ausgestattet.


Datum:
21.04.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Solaris wird sechs Elektrobusse nach Stettin liefern. Die Busse sollen gemäß dem Zuschlag innerhalb von zwölf Monaten ab Vertragsunterzeichnung ausgeliefert werden. Die Fahrzeuge vom Typ Urbino electric für Stettin werden mit Solaris High Power-Batterien mit einer Gesamtkapazität von über 120 kWh ausgestattet. Sie sind für die schnelle Ladung sowohl per Stecker als per Pantograf ausgelegt. Der Lieferant der Ladeinfrastruktur wird in einer gesonderten Ausschreibung gewählt und soll Ladestationen für den Betriebshof, wie auch Pantograf-Ladestationen mit einer Leistung von bis zu 560 kW umfassen.

Um den Energieverbrauch in den Bussen zu optimieren, werden sie auch über die Funktion der thermischen Vorkonditionierung verfügen, das heißt, während der Batterieladung wird der Businnenraum, je nach Jahreszeit, entweder geheizt oder gekühlt. So wird die entsprechende Temperatur im Innenraum erreicht.

Photovoltaikzellen auf dem Busdach

Auf dem Dach sind übrigens Photovoltaikzellen angebracht. Sie ermöglichen, erneuerbare Energiequellen zwecks Optimierung der Energieversorgung für manche Bordkomponenten zu nutzen. Die Busse werden darüber hinaus mit einem Videoüberwachungssystem ausgerüstet, das mit dem städtischen Videoüberwachungssystem verbunden wird.

Die Fahrzeuge sollen gemäß dem Vertrag innerhalb eines Jahres ab Vertragsunterzeichnung nach Stettin ausgeliefert werden. Doch früher werden auf die Straßen der Stadt noch acht E-Gelenkbusse vom Typ Urbino 18 electric rollen, deren Auslieferung für September dieses Jahres geplant ist.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.