-- Anzeige --

Events: Temsa präsentierte sich auf der IAA Mobility in München

Auf der IAA Mobility war Temsa mit einem Avenue Electron und einem MD9 ElectriCity vertreten
© Foto: Temsa

Die IAA Mobility feierte in München ihre Premiere mit einem völlig neuen Konzept und so präsentierten sich dort auch Bushersteller wie Temsa.


Datum:
14.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Bushersteller Temsa hat sich auf der IAA Mobility in München präsentiert und unter anderem seine „Smart Cities“-Version dort vorgestellt. Intelligente Städte seien heute die wichtigste treibende Kraft für das Wachstum des Verkehrssektors, sagte Tolga Kaan Dogancioglu, CEO von Temsa, auf einer Pressekonferenz. Temsa wolle mit seiner Produktpalette zu „raffinierten Mobilitätslösungen“ der intelligenten Städte beitragen, die das „Verständnis des öffentlichen Verkehrs in naher Zukunft völlig verändern“ würden. Mit allen Investitionen, die man in letzter Zeit getätigt habe, rücken man „effizient auf unsere Vision zu und die Elektrofahrzeuge sind der wichtigste Teil hiervon“, sagte Tolga Kaan Dogancioglu.

Auf der IAA Mobility in München hat Temsa einen Shuttle-Service mit den Fahrzeugen Avenue Electron und MD9 ElectriCity angeboten. Auf der Messe stellte Tesam zudem das Batteriepaket vor, welches im Werk in Adana hergestellt wird. Temsa exportiert nach eigenen Angaben mehr als 15.000 Fahrzeuge, die mit seiner eigenen Technologie entwickelt wurden, in 66 Länder der Welt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.