-- Anzeige --

Berlin: Premiere für neue Show im Friedrichstadt-Palast

Blick in den Saal des Friedrichstadt-Palastes
© Foto: Friedrichstadt-Palast/ Marco Winiarski

Im September wird eine neue Show im Berliner Friedrichstadt-Palast Weltpremiere feiern, für den August sind Previews geplant.


Datum:
09.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Friedrichstadt-Palast in Berlin starten am 7. August die Previews der neuen „ARISE Grand Show“, die Premiere ist für den 22. September geplant. Nach dann fast 17 Monaten Schließzeit präsentieren ab August über 100 Künstler und Künstlerinnen aus 26 Nationen mit ARISE eine personell und technisch opulente Show-Neuproduktion, die derzeit unter Pandemiebedingungen entsteht. Das Budget liegt bei elf Millionen Euro. Die „ARISE Grand Show“ erzählt die Geschichte des Fotografen Cameron, dessen Leben wie seine Bilder ist: aufregend und voller leuchtender Farben.

Es sei leichter, zusätzliche Sitzplätze freizugeben, statt verkaufte Plätze zu streichen, so der Friedrichstadt-Palast, weshalb man die Previews im August vorerst mit reduzierter Sitzplatzkapazität plant, bei der die Gäste im sogenannten „Schachbrettmuster“ sitzen (halbe Sitzplatzkapazität). Ausgehend von der Annahme, dass mit zunehmendem Impffortschritt Schritt für Schritt weitere Beschränkungen fallen könnten, würde der Palast zusätzliche Plätze freischalten, sobald die Bestimmungen dies erlauben. Bestenfalls könne die Premiere im September vor ausverkauftem Saal mit 1.895 Gäste stattfinden.

Die Laufzeit der Show soll nach derzeitigen Planungen mindestens zwölf Monate betragen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.