-- Anzeige --

Fachmesse: RDA GTE 2021 auf Ende Juli verlegt

Auch wenn bis Ende Juli viele Messebesucher und Aussteller geimpft sein sollten, soll die Veranstaltung unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzeptes ablaufen
© Foto: RDA Expo GmbH

Die RDA Group Travel Expo 2021 wird um drei Wochen verschoben und findet am 27. und 28. Juli 2021 in Köln statt. Im Gespräch mit der OMNIBUSREVUE verriet Messechef Benedikt Esser erste Details.


Datum:
26.05.2021
Autor:
Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die RDA Group Travel Expo 2021 wird erneut um drei Wochen verschoben und findet nun am 27. und 28. Juli 2021 in Halle 9 der Messe Köln statt. Die Frist für Buchungsschluss und Frühbucherrabatt wird bis zum 9. Juni 2021 verlängert, teilt die veranstaltende RDA Expo GmbH mit. "Wir planen bewusst ein reines Präsenz- und kein Hybridformat", sagte Geschäftsführer Benedikt Esser im Gespräch mit der OMNIBUSREVUE. "Den Termin Ende Juli verstehen wir als Kickstart für den unheimlich schweren Restart der Busbranche nach der Pandemie, denn viele Unternehmen haben noch kein Programm für die mit dem Impffortschritt langsam wieder anziehende Reisesaison ab September. Der RDA GTE spielt traditionell eine wichtige Rolle als Taktgeber im Hinblick auf die Katalogerstellung", ergänzte er. Bei der Terminfindung habe sich das Messeteam "im Vorfeld intensiv mit den Inzidenzen im Ausland beschäftigt". Vor allem Großbritannien und die Niederlande sind wichtige Quellmärkte der Messe. Man wolle die RDA GTE zudem noch vor einer theoretisch möglichen vierten Pandemiewelle abhalten, so Esser.

RDA-Mitgliederversammlung am Jahresende

Auch wenn bis Ende Juli viele Messebesucher und Aussteller geimpft sein sollten, werde die Veranstaltung unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzeptes ablaufen, das derzeit erarbeitet und mit den zuständigen Behörden abgestimmt werde und das unter anderem Online-Tickets mit Vorabanmeldung vorsehe. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, werde in diesem Jahr auch das Rahmenprogramm im "Trendforum" entfallen, kündigte Esser weiter an. Die RDA Group Travel Expo ist eine Reisemesse der Bus- und Gruppentouristik. Sie wird zweimal im Jahr von der RDA Expo, einer Tochter des RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V., veranstaltet. Die Messe findet bereits seit mehr als 40 Jahren statt, früher unter dem Titel "RDA Workshop". Einen weiteren Termin kündigte Esser im Gespräch mit der OMNIBUSREVUE ebenfalls an: Zum Jahresende sollen die RDA-Mitgliederversammlung 2020 und das 70-jährige Verbandsjubiläum voraussichtlich in Berlin nachgeholt werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.