-- Anzeige --

Busbranche feiert auf dem Rhein

OMNIBUSREVUE Partner des Jahres mit rauschendem Fest in Köln gefeiert.


Datum:
05.08.2008
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Die unabhängige Experten-Jury der Fachmagazine OMNIBUSREVUE und OMNIBUSREVUE aktuell kürte im Rahmen des RDA Workshops 2008 in Köln die besten Dienstleister der Busbranche als „Partner des Jahres 2009“ in den vier Bereichen Destination, Hotel/Hotelgruppe, Paketer/Incoming Agentur sowie Innovation. Bei der Vielzahl der Bewerbungen als „Partner des Jahres 2009“ überraschte in diesem Jahr die hervorragende Qualität der Einreichungen. Nicht nur die Leistungsangebote überzeugten, auch die Kreativität der einzelnen Programme beeindruckte die Jury. Sieger in der Kategorie „Destination des Jahres 2009“ ist ProBus Jütland. Nach Meinung der Jury passt das Konzept perfekt zu einer gelungenen Gruppenreise nach Dänemark. Es stellt eine Region in den Vordergrund, die eine Innovation für die Busbranche darstellt, denn als Destination spielt Dänemark, und dort speziell die Halbinsel Jütland, eine bisher geringe Rolle. Mit nur einem Punkt Abstand landete auf einem sehr guten 2. Platz die Bundesgartenschau 2009, die in Zusammenarbeit mit Schwerin punktgenaue Bausteine für ein- und mehrtägige Gruppenreisen zur BUGA 2009 liefert. Die Wahl zum „Hotel des Jahres 2009“ endete mit einer großen Überraschung. Als Gewinner überzeugte mit einigem Abstand das Holiday Inn Hotel Bautzen mit einer Mischung aus großem individuellem Engagement und den Vorzügen einer Hotelkette. „Wir wollten in diesem Jahr bei unserer Prämierung besonders die unzähligen Privathotels berücksichtigen, die sich so sehr für Gruppengäste einsetzen,“ ergänzt Busunternehmer Horst Bottenschein. Der zweite Platz ging an das Kurpark-Hotel in Bad Lauchstädt und soll den hohen persönlichen Einsatz des Inhabers Burkhard Naumann würdigen. Erfahrungsgemäß wird alljährlich die Wahl zum „Paketer des Jahres 2009“ von der Busbranche besonders gespannt erwartet. Diesmal machte der Frankreich-Spezialist La Cordée Reisen das Rennen. „Das eingereichte Programm-Beispiel rund um den 120. Geburtstag des großen Ingenieurs Gustave Eiffel im kommenden Jahr hat die Jury rundherum begeistert,“ kommentiert der Schweizer Busunternehmer Heinrich Marti. Den zweiten Platz errang der Starnberger Paketer alpetour, der mit seiner Bewerbung zum Thema „Single-Reisen“ bei Busgruppen neue Maßstäbe setzt. Der Sonderpreis für die „Innovation des Jahres 2009“ geht an das Tiroler Unternehmen Binderholz GmbH, das sein Biomasse-Heizkraftwerk unter dem bezeichnenden Namen „FeuerWerk“ als Besichtigungs- und Event-Location ausgebaut hat und Gruppen mit seinen anschaulichen Führungen eine echte thematische Alternative auf Busreisen nach Tirol bietet. Gefeiert wurden die Partner des Jahres traditionell auf dem Verlagsfest des Heinrich Vogel Verlages am Vorabend des RDA-Workshops auf einem Schiff der Reederei Köln-Düsseldorfer statt. Über 300 Gäste der Busbranche feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden und knüpften die ersten Kontakte für den RDA Workshop 2008.

Verlagsfest 2008

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.