-- Anzeige --

CroisiEurope verlängert Aussetzung seiner Kreuzfahrten

© Foto: CroisiEurope

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie hat die französische Reederei CroisiEurope die Aussetzung ihrer Kreuzfahrten verlängert.


Datum:
31.03.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

So gelte nun folgende Regelung: Bis einschließlich 30. April 2020 sind alle Kreuzfahrten ausgesetzt. Die Safari-Kreuzfahrten in Afrika finden bis einschließlich 31. Mai 2020 nicht statt. Die Kreuzfahrten von CroisiEurope auf dem Mekong starten wieder ab dem 14. August 2020.

Der Saarbrücker Reiseveranstalter Anton Götten Reisen, Generalagent von CroisiEurope für den deutschen Markt, hat gleichzeitig die Stornierungsbedingungen für alle Neubuchungen von Kreuzfahrten angepasst. Um den Reisegästen mehr Flexibilität für ihre persönliche Planung zu ermöglichen, können alle Buchungen, die bis 30. April 2020 getätigt werden, nun bis sechs Wochen vor Abreise kostenlos storniert werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.