-- Anzeige --

ITB Berlin 2023: Branchenplattform ITBxplore geht online

Die ITB Berlin 2023 öffnet vom 7. bis 9. März ihre Pforten. Die neue Plattform ITBxplore sowie die ITB Mobile App begleiten das Live-Event im virtuellen Raum.
© Foto: iStock/holgs

Die neue digitale B2B-Plattform ITBxplore bietet Messebesuchern eine Vielzahl an Vorbereitungsmöglichkeiten und ergänzt das umfangreiche Programm vor Ort. Die Registrierung ist ab sofort möglich.


Datum:
18.01.2023
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In der Reisebranche vernetzen, Austauschen und Vor-Ort-Termine mit Einkäufern und Verkäufern sowie wichtigen Akteuren der globalen Reiseindustrie vereinbaren – diese Funktionen und mehr stehen Fachbesuchern und Ausstellern ab sofort auf ITBxplore zur Verfügung. Ein Ausstellerverzeichnis sowie Produkthighlights geben auf der digitalen Begleit-Plattform einen ersten Überblick über die globalen Marken, die sich auf der ITB Berlin 2023 präsentieren. Mit der Networking-Funktion können Fachbesucher bereits vor dem physischen Event effektiv und persönlich netzwerken. Die Unternehmensprofile der Aussteller informieren vorab ausführlich über Produkte und Neuheiten. Für eine effiziente Planung des Messebesuchs sorgt der interaktive Hallenplan, der zeigt, in welchen Bereichen des Geländes die Aussteller verortet sind. Ticketinhaber, Aussteller und akkreditierte Medienvertreter haben bis zum 31. Januar 2024 kostenfreien Zugriff auf die webbasierte Plattform und profitieren von einem persönlichen Nutzerprofil mit der bei Registrierung verwendeten E-Mail-Adresse.

Die ITB Mobile App

Die ITB Mobile App bietet neben Informationen rund um die ITB Berlin jede Menge Produkt- und Ausstellerinformationen, eine detaillierte Programmübersicht sowie interaktive Hallenpläne. Programm- und Speakerlisten in der App informieren auch während des Messebesuchs über aktuelle Sessions und Events. Favoriten und Networking-Kontakte werden zwischen ITBxplore und ITB Mobile App im persönlichen Account synchronisiert. Die ITB Mobile App steht ab Anfang Februar 2023 im App Store und im Google Play Store zum Download bereit.

Bereits im Vorfeld der ITB Berlin und des parallel stattfindenden ITB Berlin Kongresses können Fachbesucher auf ITBxplore das umfangreiche Veranstaltungsprogramm abrufen und ihren Besuch der Kongress-Sessions planen. Unter der Rubrik „Programm“ sind detaillierte Informationen zum Veranstaltungsprogramm sowie zu den Top-Speakern zusammengefasst. Ausgewählte Sessions des umfangreichen Programms werden auf ITBxplore live gestreamt.

Wissenswertes zur optimalen Nutzung der digitalen Präsenz sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ITBxplore stehen unter ITBxplore zur Verfügung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.