-- Anzeige --

Legoland: "Land der Pharaonen"

© Foto: Legoland Günzburg

Auf der Internationalen Tourismus Börse ITB in Berlin stellt das Legoland Deutschland Resort seinen neuen Themenbereich "Land der Pharaonen" vor.


Datum:
03.03.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die neuen Fahrgeschäfte im „Land der Pharaonen“ führen Besucher auf eine actionreiche Schatzsuche von den Tiefen der Tempel bis in luftige Höhen. So versuchen die Besucher in der interaktiven „Pyramiden Rallye“ in Vierergruppen, einen „Brand“ im Pyramideneingang zu löschen und den Feuerzauber des Pharaos zu bannen. Gleich daneben befindet sich die „Tempel x-pedition“. Hier können Schatzsucher die Diebesbeute des Pharaos zurückerobern. In Sicherheit bringen sich die Abenteurer schließlich mit einem selbstgesteuerten Ballon in der „Wüsten x-kursion“. Hier müssen sie den gefährlichen Mumien ausweichen.

„Ein Fahrvergnügen, das es in dieser Form nur im Legoland Deutschland gibt“, erklärt Resort-Geschäftsführer Martin Krieg. „Ich freue mich sehr, dass wir unseren Park gleich um zwei Fahrattraktionen erweitern können. Damit präsentieren wir einen zehnten, neuen Themenbereich, in dem Familien das Abenteuer im Alten Ägypten gemeinsam erleben können. Wer also nicht warten möchte, bis 2020 das Ägyptische Museum in Gizeh eröffnet, kann einfach im Legoland Deutschland die Pyramiden bestaunen.“

Das Team des Legoland Deutschland Resorts ist auf der ITB in Hallo 6.2b an Stand 306 anzutreffen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.