-- Anzeige --

Stadtjubiläum: Peine feiert 800 Jahre mit dem Winterzauber

Auch Feuerstellen und Fackeln, eine Feuershow (im Bild), Eisskulpturen sowie Unplugged-Konzerte sind geplant
© Foto: Peine Marketing

Am 10. Februar werden in Peine Burgpark und historischer Marktplatz von 13 bis 21 Uhr zurück ins Mittelalter versetzt. Geplant ist ein breites Programm rund um Musik, Lesungen, Performances, Theater und Tanz.


Datum:
02.01.2023
Autor:
Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In das Jubiläumsjahr 2023 "800 Jahre Peine" startet die niedersächsische Stadt mit dem Förderprojekt „Winterzauber“ am 10. Februar. Burgpark und historischer Marktplatz werden von 13 bis 21 Uhr zurück ins Mittelalter versetzt. Von der Fiedel und der Laute über Feuer-, Eis- und Tanzshow bis hin zu Gauklern für Kinder oder Walking Acts präsentieren regionale Künstler ein breites Programm rund um Musik, Lesungen, Performances, Theater und Tanz. Feuerstellen und Fackeln, eine Feuershow, Eisskulpturen sowie Unplugged-Konzerte sind geplant. Der Burgpark wird illuminiert und ihre Uraufführung feiert eine audiovisuelle Zeitreise mit Videomapping an einer Gebäudefassade auf dem Marktplatz. In Kooperation mit der Kaufmannsgilde werden während des Winterzaubers darüber hinaus die Geschäfte der Innenstadt bis in die Abendstunden geöffnet sein – die Händler sollen sich besondere Aktionen ausdenken. 

Auftritte ohne viel Strom

Der Winterzauber wird über das Landes-Förderprogramm „Perspektive Innenstadt“ realisiert. Das Event ist eines der Ergebnisprojekte des Beteiligungsprozesses „Zukunftswerkstatt Innenstadt“. Ziel der Förderung ist es, die Innenstadt und die Kulturszene zu stärken. Die Künstler sollen in Peine übrigens akustisch und ohne Verstärkung unterwegs sein und ein Programm auf die Beine stellen, das auch ohne viel Strom umsetzbar ist.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.