-- Anzeige --

Touristik: Wieder größere Gruppen möglich

Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (Mitte vorne) begrüßte zusammen mit Kulturreferent Wolfgang Dersch (links) und Direktor Richard Loibl (2.v.l.) sowie Kathrin Fuchshuber, Sprecherin einer Hotel-Initiative Rosemarie Walter als 50.000. Besucherin seit der Wiedereröffnung
© Foto: Haus der Bayerischen Geschichte/ Fotoweitblick

Die Bayerische Landesausstellung in Regensburg lockt auch zahlreiche Gruppen an, da passt es gut, dass die Gruppengröße bei Führungen erweitert wird.


Datum:
22.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg wird derzeit die Bayerische Landesausstellung „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“ gezeigt. Seit der Wiedereröffnung im Juni 2021 erweist sich das Museum als Besuchermagnet. So wurden bisher rund 50.000 Besucher gezählt. Bei einer Besucherbefragung, die das Haus der Bayerischen Geschichte in der Landesausstellung durchführt, gaben fast 60 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, eigens wegen der Landesausstellung nach Regensburg gekommen zu sein.

„Der Aufwärtstrend verstetigt sich. Für September sind bereit über 180 Gruppen angemeldet, für Oktober 150. Es fehlen noch die Schulklassen, aber auch hier hoffen wir auf den Neustart. Wir bieten ein attraktives Programm bei höchstmöglichen Sicherheitsstandards. Wir geben uns alle Mühe, die für uns nochmals aufgewachsenen staatlichen Anforderungen so zu erfüllen, dass unsere Besucherinnen und Besucher sicher sind, aber auch nicht zu viel Zeit verlieren. Über die Homepage des Hauses der Bayerischen Geschichte ist es möglich, vor dem Besuch die Tickets zu erwerben und sich zu registrieren. Auch die Anmeldung mit der Luca-App ist jetzt möglich“, erklärte Richard Loibl, der Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte Augsburg-Regensburg.

Durch den seit 3. September geltenden 3G-Grundsatz entfällt die bisherige Besucherbegrenzung im Gebäude. Das veranlasst das Haus der Bayerischen Geschichte, die Gruppengröße bei Führungen wieder auf maximal 20 Personen zu erweitern. Die Bayerische Landesausstellung „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“ ist noch bis zum 16. Januar 2022 zu sehen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.