-- Anzeige --

Tarifkonflikt: Verdi kündigt im Norden erneut Warnstreiks an

Verdi hat weitere Warnstreiks in Schleswig-Holstein angekündigt
© Foto: iStock/ollo

Im Tarifkonflikt in Schleswig-Holstein hat die Gewerkschaft Verdi für kommende Woche erneute Warnstreiks angekündigt.


Datum:
15.09.2022
Autor:
dpa/ Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Fahrer des privaten Busgewerbes in Schleswig-Holstein wollen wieder in den Warnstreik treten. Die Gewerkschaft Verdi rief die Busfahrer nach einer Mitteilung von Donnerstag, 15. September, für kommenden Montag und Dienstag (19. und 20. September) zum Warnstreik auf. Zuletzt hatten die Busfahrer im Tarifkonflikt Anfang September für zwei Tage die Arbeit niedergelegt.

Die Verhandlungen für rund 1900 Beschäftigte am Mittwoch seien ohne Ergebnis geblieben, hieß es seitens der Gewerkschaft. Verdi-Nord-Verhandlungsführer Sascha Bähring kritisierte, die Arbeitgeber hätten kein neues Angebot vorgelegt. „Wenn das so weitergeht, werden wir hier auf einen knallharten Arbeitskampf hinauslaufen – das kann niemand ernsthaft wollen.“ Der Warnstreik wird nach Bährings Angaben große Teile Schleswig-Holsteins betreffen. Am Dienstag sei eine Demonstration mit Kundgebung in Kiel geplant. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Tarife von 1,95 Euro pro Stunde bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von zwölf Monaten, weitere 1,95 Euro pro Stunde mehr für Werkstattmitarbeiter sowie die Übernahme des Jahresbeitrages einer Solidarkasse der Arbeitnehmerschaft.

Der Omnibusverband Nord (OVN) hatte Ende August ein Angebot über eine Lohnsteigerung von 8,5 Prozent unterbreitet bei einer Laufzeit von 30 Monaten. Neben einem Inflationszuschuss in Höhe von 300 Euro beinhalte die Offerte eine Lohnerhöhung um 3,5 Prozent zum 1. Oktober, eine weitere Erhöhung um zwei Prozent zum 1. Oktober 2023 sowie eine abschließende Erhöhung zum 1. Oktober 2024.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.