-- Anzeige --

ADL: Reisebusse auf Volvo-Fahrgestell

Reisebus_Plaxton_Leopard_Schottland
Die beiden Plaxton Leopard verkehren auf Buslinien im Westen von Schottland
© Foto: Alexander Dennis

Für seinen Reisebus Plaxton Leopard nutz Busbauer Alexander Dennis ein robustes Chassis von Volvo, zwei Fahrzeuge gingen nun an ein Verkehrsunternehmen in Schottland.


Datum:
30.11.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Westen von Schottland sind künftig zwei Busse unterwegs, die der Busbauer Alexander Dennis (ADL) auf der Basis eines Volvo-Fahrgestells gefertigt hat. Die beiden Plaxton Leopard Reisebusse fahren unter den Farben von Lochs Motor Transport, das seinen Sitz auf der Isle of Lewis im Westen Schottlands hat.

„Der Busbetrieb auf den Western Isles ist sehr vielfältig, daher ist es großartig, dass wir diese beiden neuen Plaxton Leopard Busse haben. Sie erhöhen die betriebliche Flexibilität unserer Flotte, während sie gleichzeitig technische Gemeinsamkeiten mit unseren anderen großen Fahrzeugen aufweisen, die alle auf Volvo-Fahrgestellen aufgebaut sind und zu denen mehrere andere Plaxton-Busse gehören“, sagte Roddy Macdonald, Direktor von Lochs Motor Transport, angesichts der Auslieferung der beiden Busse.

Die beiden Fahrzeuge, die nach zwei verschiedenen Spezifikationen gefertigt wurden, eignen sich laut ADL sowohl für den Linienverkehr als auch für Vermietungen. Der eine ist ein 59-Sitzer mit I-Shift-Getriebe, der andere hat ein ZF-Automatikgetriebe und 72 Sitze, soe basieren auf dem Volvo B8R-Fahrgestell. Beide Reisebusse sind mit Fahrtzielanzeigen und einem Rollstuhllift ausgestattet.

Die Auslieferung sei Beispiel für die „Fähigkeit des Plaxton Leopard, unterschiedliche betriebliche Anforderungen mit seiner breiten Palette von Spezifikationen auf einer gemeinsamen Plattform zu erfüllen“, sagte Charlie Miller, Retail Sales Director bei Alexander Dennis. „Wir freuen uns, dass Roddy und sein Team sich für unsere Plaxton-Reisebusse entschieden haben, und wir freuen uns darauf, dass sie noch viele Jahre lang den Gewinn von Lochs Motor Transport steigern werden.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.