-- Anzeige --

Alternative Antriebe: VDL liefert Elektrobusse nach Bologna

Die Citea SLF-120 Electric sollen ab 2022 in den Einsatz gehen
© Foto: VDL Bus & Coach

Der niederländische Bushersteller VDL Bus & Coach setzt in Bologna sein zweites Elektrobus-Projekt in Italien um.


Datum:
30.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das italienische Verkehrsunternehmen TPER hat sieben Elektrobusse vom Typ Citea SLF-120 Electric beim niederländischen Bushersteller VDL Bus & Coach bestellt. Die Busse sollen ab 2022 in Bologna zum Einsatz kommen. Bei den Ladegeräten arbeitet VDL erneut mit dem niederländischen Unternehmen Heliox aus Best zusammen. Im TPER-Depot befinden sich Ladestationen, an denen drei Busse gleichzeitig geladen werden können. Dabei handelt e sich um ein Turn-Key-Projekt, bei dem VDL Bus & Coach für die Lieferung und Implementierung der Ladeinfrastruktur verantwortlich ist. Die Citea SLF-120 Electric verfügen über ein Batteriepaket mit 350 kWh und haben 31+2 Sitzplätze sowie 49 Stehplätze.

„Wir haben große Ambitionen, wenn es um die nachhaltige Gestaltung des Öffentlichen Personenverkehrs und die Anschaffung emissionsfreier Fahrzeuge geht. In der Vergangenheit haben wir Erfahrungen mit elektrischen Kleinbussen mit einem Aktionsradius der Batterie von bis zu 100 Kilometern gemacht. Dies ist jetzt der erste Schritt auf dem Gebiet großer Elektrobusse. Dazu haben wir einen zuverlässigen Partner mit viel Erfahrung vor allem bei der Ladeinfrastruktur gesucht“, sagte Andrea Bottazzi, Leiter Wartung und Logistik bei TPER.

Die Zusammenarbeit von TPER sei auf lange Sicht ausgelegt, erklärte VDL. Es sei daher eine Erweiterung auf 20 elektrische Stadtbusse für Bologna möglich. Für VDL ist die Lieferung der sieben Citea SLF-120 Electric an TPER in Bologna das zweite E-Mobilitätsprojekt in Italien. Seit Mai dieses Jahres sind zwei Citea-Elektrobusse zwischen den Parkplätzen und den Terminals des Flughafens Mailand Malpensa im Einsatz. „Wir beobachten, dass Städte in Italien immer häufiger und schneller die Umstellung auf einen nachhaltigen Öffentlichen Personenverkehr in Angriff nehmen“, erklärte dazu Massimiliano Costantini, Managing Director von VDL Bus & Coach Italia.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.