Bargedlose Bustickets Oldenburg

In allen VWG-Linienussen in Oldenburg wurden in Rekordzeit Kartenleser installiert, mit denen kontaktlos bezahlt werden kann
© Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/picture alliance

Schnell, digital und in Corona-Zeiten zudem besonders hygienisch: In Oldenburg können Fahrgäste nun kontaktlos und mobil in allen über hundert Fahrzeugen der Busflotte bezahlen.


Datum:
09.02.2021
Autor:
Mireille Pruvost
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



In der drittgrößten Stadt Niedersachsens können Fahrgäste beim Fahrpersonal seit dem 14. Januar ihre Bustickets per Kredit- und Bankkarte oder auch per Smartphone bezahlen. Dies ist möglich, weil die Betreibergesellschaft Verkehr und Wasser (VWG)  alle bisherigen Bordrechner in kürzester Zeit durch "Contactless"-fähige EVENDpc3-Einheiten des Karlsruher Anbieters Init nachgerüstet hat.

Fahrgäste müssen ihre Bankkarte oder ihr Mobilgerät ohne PIN-Eingabe nur vor den Kartenleser dieser neuen PC-basierten Fahrscheindrucker halten, um ihren Fahrschein zu bezahlen.Im Bus soll der Bezahlvorgang so schnell vonstatten gehen wie das inzwischen auch im Einzelhandel üblich ist.

Die VWG hatte den Rechnertausch während der Weihnachtsferien vorgenommen. Einen derart schnellen und fast zeitgleichen Austausch der Bordrechner einer kompletten Busflotte hat es in Deutschland nach Angaben von Init noch nicht gegeben. 


HASHTAG


#ÖPNV

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.