-- Anzeige --

Bushersteller: Karsan stellt neue Elektrobus-Reihe vor

Die ersten Busse der Zehn-Meter-Variante sollen noch 2021 ausgeliefert werden
© Foto: Karsan

Unter dem Namen „E-ATA“ bietet der türkische Bushersteller Karsan Elektrobusse in drei verschiedenen Längenvarianten an.


Datum:
30.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der türkische Bushersteller Karsan hat seine neue E-Busfamilie „E-ATA“ vorgestellt. Die Busse der neuen Produktriehe sind in in einer Länge von zehn, zwölf und 18 Metern erhältlich und werden mit verschiedenen batterie-Packs mit 150 kWH bis 600 kWH angeboten. Laut Angaben des Herstellers sind damit Reichweiten bis zu 450 Kilometer mit einer Batterieladung möglich. Weitere Details teilte der Hersteller bei der Vorstellung nicht mit.

Mit der neuen Produktriehe baut Karsan sein Portfolio an E-Bussen weiter aus, nachdem der Hersteller schon seit einiger Zeit Kleinbusse im Angebot hat: den Jest Electric (sechs Meter Länger) und den acht Meter langen Atak Electric. In Deutschland ist Qantron Vertriebspartner von Karsan.

Bei der Vorstellung der neuen E-Bus-Reihe teilte Karsan mit, man habe auch bereits die erste Bestellung für Fahrzeuge in der Zehn-Meter-Ausführung vorliegen, diese komme aus Rumänien. Die Busse sollen im Dezember in die Stadt Slatina geliefert werden. Im kommenden Jahr sollen E-Busse der 18-Meter-Variante nach Rumänien geliefert werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.