-- Anzeige --

Fachmesse: Bilanz zur RDA Group Travel Expo in Köln

Relativ überschaubar: das Besucheraufkommen beim ersten realen Branchentreff der Bustouristik in diesem Jahr 
© Foto: OMNIBUSREVUE/Anja Kiewitt

Beim ersten realen Branchentreff in diesem Jahr zeigte sich der zweite Messetag erneut erkennbar schwächer als der erste, teilt der Paketer Service-Reisen Heyne mit.


Datum:
30.07.2021
Autor:
Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am Mittwoch ging die RDA-Group Travel Expo 2021 in Köln nach zwei Messetagen zu Ende. Der Paketreiseveranstalter Service-Reisen Heyne aus Gießen zieht eine weitgehend positive Bilanz. Beim ersten realen Branchentreff in diesem Jahr zeigte sich der zweite Messetag jedoch erneut erkennbar schwächer als der erste, teilt der Paketer mit. Für Geschäftsführer Karl Heyne ist die Pandemie-bedingte Verschiebung des Messetermins nachvollziehbar. In den Gesprächen auf der Messe habe sich jedoch wieder gezeigt, „dass der Einkauf bei unseren Kunden Mitte des Jahres größtenteils abgeschlossen und der RDA in Köln Ende Juli mehr Networking-Event denn Order-Messe ist“.

Aktiv- und Erlebnisprogramme im Fokus 

Am Stand von Service-Reisen waren ihm zufolge vor allem neue Reiseideen für die kommende Saison gefragt. „Viele unserer Kunden haben heimische oder grenznahe Destinationen mit umfangreichen Aktiv- und Erlebnisprogrammen im Fokus“, beschreibt Adriano Matera, Director Product & Pricing, die Nachfrage. Sehr begehrt seien in Köln auch Flusskreuzfahrten und das Floriade-Programm gewesen. Nach Einschätzung von Claudia Pascher-Kneissl, Director Sales & Marketing, wollen die Menschen in ihrem Urlaub zudem „einzigartige Orte bereisen und dabei etwas außergewöhnliches erleben“. Als Beispiele nennt die Expertin die Nordlichter in Finnland, Gartenparadiese in England oder die Landschaft des Vulkans Ätna. „Rundreisepakete, die vielfältige Sehenswürdigkeiten und Leistungen im Programm haben, sind nach der Pandemie stärker gefragt denn je“, lautet ihr Fazit.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.