Service-Reisen reagiert auf "Corona-Krise"

© Foto: Service-Reisen

In einer Situation wie aktuell bei der Ausbreitung des Coronavirus ist partnerschaftliches Handeln gefragt. Deshalb passt der Paketreiseveranstalter Service-Reisen seine Konditionen temporär an.


Datum:
10.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„Qualität, Partnerschaft und Leistung sind unsere Grundwerte und genau das zeigen wir angesichts der derzeitigen Herausforderung auch“, erklärte Karl Heyne, Geschäftsführer von Service-Reisen. Deshalb verkürzt der Paketer die Stornofristen, mit dem Ziel, den Stornotermin je nach dem konkreten Fall individuell so lange wie möglich nach hinten zu schieben. Für Neubuchungen von Gruppen mit einem Reisezeitraum bis Ende Juni 2020 bemühe sich Service-Reisen außerdem gemeinsam mit den Leistungsträgern um einen Stornotermin von 14 Tagen.

Für Reisen in die vom Ausbruch des Coronavirus betroffene Gebiete, die nach dem Stornotermin abgesagt werden müssen, werden die jeweiligen Länderabteilungen mit den Leistungsgebern kulante Bedingungen aushandeln, verspricht der Paketreiseveranstalter. Ziel sei es dabei, stets eine kundenorientierte Lösung zu finden. Zudem werde es beim Gießener Paketer keine Mindestteilnehmerzahlen geben. „Sollten Bus- und Gruppenreiseveranstalter für eine Gruppe eine kleinere Teilnehmerzahl als sonst üblich haben, bleibt unser Preis stabil“, fügt Heyne hinzu. Weiterhin werden für gebuchte Gruppen auf Wunsch die An- und Abreiserouten gerne angepasst und kurzfristige Alternativen erstellt. „Die Gesundheit der Gäste hat oberste Priorität und steht über allem, gleichzeitig wollen wir als Paketer unseren Teil dazu beitragen, dass unsere Kunden ihre Reisen bestmöglich und jederzeit sicher durchführen können, um die wirtschaftlichen Folgen so gering wie möglich zu halten. Mit unseren flexibel angepassten Konditionen stehen wir gemeinsam mit unseren Partnern diese Herausforderung durch“, betonte Karl Heyne abschließend. (ts)

HASHTAG


#Corona

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.