-- Anzeige --

Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2023: Da geht die Post ab

Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2023
Auch Micheal Jackson wird bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen 2023 wieder auferstehen.
© Foto: obx-news/faktenhaus.de

Die Thurn und Taxis Schlossfestspiele 2023 stehen mit einem neuen Programm bereit und locken mit einem Feuerwerk an Superstars. Darunter Eros Ramazzotti, Simply Red, Alphaville, Jonas Kaufmann, Giovanni Zarrella und viele mehr. Vom 14. bis 23. Juli geben sie sich im einzigartigen Ambiente des Innenhofs und des Schlossparks ein Stelldichein.


Datum:
05.04.2023
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mittlerweile ist das Event so bekannt, dass es jedes Jahr rund 30.000 Besucher aus ganz Deutschland und Europa nach Regensburg zieht. Das renommierte Wiener Magazin „Festspiele“ listete das Spektakel bereits mehrfach unter den Top Ten der weltweit „schönsten Schlossfestspiele“.

Vor rund 20 Jahren verwandelte der Regensburger Konzertveranstalter Reinhard Söll zum ersten Mal den Innenhof von Fürstin Glorias Anwesen in eine Freiluft-Konzertarena. Heuer verspricht bereits die Eröffnung, zum Ereignis zu werden: Das Mainfranken Theater Würzburg präsentiert am 14. und 15. Juli ihre Inszenierung von Mozarts Erfolgsoper „Die Zauberflöte“. Seine Beliebtheit verdankt das Stück vor allem dem märchenhaften, volkstheaternahen und gleichzeitig tiefgehenden Inhalt der Geschichte, den spektakulären Bühnenverwandlungen und – nicht zu vergessen – der zeitlosen Komposition Mozarts mit ihren zutiefst menschlichen Zeichnung der handelnden Figuren.  

Dolce-Vita-Feeling pur bringt der italienische Sänger und Entertainer Giovanni Zarrella am 16. Juli mit seiner Band auf die Schlossbühne. „The Michael Jackson Tribute Show“ ruft am 17. Juli den King of Pop noch einmal in Erinnerung – mit „Billie Jean“, „Beat It“, „Thriller", „Bad“, „Black Or White“ oder das Duett „I Just Can't Stop Loving You“, aber auch Klassikern wie „I Want You Back“, „Blame It On The Boogie“ oder „Rock With You“ und vielen mehr. Eine internationale Tanzcrew wartet mit beeindruckenden Choreografien, Live Band und spektakulären Kostümen auf und verspricht eine fesselnde Show voller Emotionen, Megahits und musikalischer Highlights.

„The Queens of Soul“ widmet sich am 18. Juli den großen Ladies des Soul. Unvergessen sind Namen wie Tina Turner, Whitney Houston, Diana Ross, Etta James, Gladys Knight, Martha Reeves, Mary Wells. Auf dem Weg hin zur Unvergessenheit sind die viel zu jung verstorbene Amy Winehouse oder auch Adele. International gefeierte Sängerinnen bringen mit einer hochkarätigen Band die Juwelen dieser unsterblichen Soul-Diven der 60er Jahre auch auf die fürstliche Bühne von Thurn und Taxis.

Die Band Alphaville, der größte deutsche Synth-Pop-Export, gastiert am 19. Juli im Rahmen ihrer großen Jubiläumstour gemeinsam mit einem großbesetzten Symphonieorchester in Regensburg. Simply Red, eine der erfolgreichsten englischen Live-Acts aller Zeiten, kommen am 20. Juli zu den Thurn und Taxis Schlossfestspielen. Der „König der Tenöre“, Jonas Kaufmann, lädt am 21. Juli gemeinsam mit der amerikanischen Sopranistin Rachel Willis-Sørensen in Begleitung der Hofer Symphoniker und unter der Leitung von Jochen Rieder zu einer festlichen Operngala. Die Funk-Formation „Earth Wind & Fire Experience“ by Al McKay will am 22. Juli mit ihren Welthits das Regensburger Publikum mitreißen. Weltstar Eros Ramazzotti kommt am 23. Juli im Rahmen seiner aktuellen Welttournee „Battito Infinito“ ins fürstliche Schloss.

Mehr Infos gibt es bei Odeon Concerte.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.