Baden-Württemberg: Stabilisierungshilfen beschlossen

© Foto: WBO

Die baden-württembergische Landesregierung hat das Landesprogramm für die Bustouristik am Dienstag endgültig beschlossen.


Datum:
30.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
4 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Damit können 40 Millionen Euro, welche Baden-Württemberg als bislang einziges Bundesland explizit für die Bustouristik zur Verfügung stellt, in den nächsten Wochen ausgeschüttet werden, schreibt der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO) in einer aktuellen Pressemitteilung. „Wir sind sehr erleichtert“, erklärte Witgar Weber, WBO-Geschäftsführer, anlässlich der Entscheidung der Landesregierung. „Die Geduld unserer Mitglieder wurde auf eine harte Probe gestellt.“

Der Beschluss der baden-württembergischen Landesregierung ist aus Sicht des WBO folgerichtig: Denn die Unternehmen in der Bustouristik haben weiterhin hohe Einnahmeausfälle. Grund sind nach wie vor viele stornierte Busreisen und die geringe Auslastung der Reisebusse, die wieder fahren. Nach dem Landesprogramm liegt der Förderbetrag pro Bus bei 18.750 Euro, kleinere Busse erhalten weniger. Pro Unternehmen können bis zu 20 Fahrzeuge angesetzt werden, die Höchstsumme pro Unternehmen sind 400.000 Euro. „Mit den Hilfen von Bund und Land haben die Familienunternehmen eine Chance, dieses Jahr zu überstehen, obwohl die Bustouristik unverändert am Boden liegt“, so der WBO-Geschäftsführer.    

Wie geht es weiter?

„Wir gehen davon aus, dass die Anträge bei der L-Bank ab Mitte August gestellt werden können“, erläutert Weber. Durchatmen beim WBO sei auch hinsichtlich des ÖPNV angesagt: Der Rettungsschirm ÖPNV ist aufgespannt – Unternehmen und Aufgabenträger müssen im August entsprechende Anträge stellen.

HASHTAG


#WBO

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.