-- Anzeige --

WBO: 107 Fahrer für unfallfreies Fahren geehrt

Coronakonform erhielten die Ausgezeichneten ihre Urkunden und ein Geschenk in diesem Jahr per Post
© Foto: Jag-cz/stock.adobe.com

Laut Verbandschef Klaus Sedelmeier nimmt die Zahl der Ausgezeichneten allerdings seit Jahren ab, der Grund sei eine zunehmende Personalfluktuation.


Datum:
10.12.2020
Autor:
Anja Kiewitt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Anlässlich ihres jährlichen Fahrertags haben der Verband Baden-Württembergischer Busunternehmer WBO und die Berufsgenossenschaft Verkehr 107 Busfahrer für fünf oder mehr Jahre unfallfreies Fahren geehrt. Coronakonform erhielten die Ausgezeichneten ihre Urkunden und ein Geschenk in diesem Jahr aber per Post. Laut dem WBO-Vorsitzenden Klaus Sedelmeier gibt es jährlich weniger Auszeichnungen. Der Grund sei die mit dem steigenden Wettbewerb im ÖPNV-Markt zunehmende Personalfluktuation. Sie führe dazu, dass Fahrer nicht mehr wie früher oft jahrzehntelang einem Unternehmen verbunden bleiben. Die Coronakrise habe diesen Trend noch verstärkt: Bedingt durch Kurzarbeit und fehlende Perspektiven hätten sich manche Fahrer andere Arbeitgeber gesucht.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.