Hamburg: Doppelmonitore in allen Bussen

Die Busse der Hochbahn werden mit Doppelmonitoren zur Fahrgastinformation ausgerüstet
© Foto: Solaris Bus & Coach

Bis zum Herbst 2022 soll die komplette Flotte der Hochbahn mit Doppelmonitoren zur Fahrgastinformation ausgestattet werden, bei 700 Bussen macht man nun den Anfang.


Datum:
24.03.2021
Autor:
Thomas Burgert

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Hamburger Hochbahn hat mit der Nachrüstung von rund 700 Bussen mit einem neuen Fahrgastinformationssystem auf Doppelmonitoren begonnen. Auf der einen Hälfte können Kunden künftig das Fahrziel, die nächste Haltestelle, das Linienband mit den folgenden drei Haltestellen und die Stopp-Bestätigung sehen. Auf der anderen Hälfte der Monitore sollen ab Sommer weitere Fahrgastinformationen eingespielt werden.

Im Sommer folgt ein Software-Update für das Informationssystem der Hochbahn-Busse, welches die Anzeige von Echtzeitdaten ermöglicht. Kunden erhalten dann beispielsweise bereits vor der Einfahrt in die nächste Haltestelle eine Übersicht über Umsteigeverbindungen – für Bus, U- und S-Bahn sowie Regionalverkehr. Auch die prognostizierte Ankunftszeit an der nächsten Haltestelle wird dann angezeigt. Perspektivisch sollen zudem Informationen zu Störungen und Sperrungen folgen.

Die komplette Hochbahn-Flotte soll bis zum Herbst 2022 mit Doppelmonitoren ausgestattet werden. Die Finanzierung des Projektes erfolgt in Teilen durch Fördermittel des Bundesverkehrsministeriums. Die Gesamtinvestitionen für das Projekt belaufen sich nach Angaben der Hochbahn auf rund vier Millionen Euro.

Die Busse des Schwesterunternehmens Verkehrsbetriebe Hamburg (VHH) verfügen bereits seit 2013 über ein Informationssystem mit Monitoren. Im Zuge der aktuellen Ausrüstung der Hochbahn aktualisiert die VHH ihr Design und übernimmt das neue Layout für die Kundeninformation als einheitliches Element.

HASHTAG


#Hamburger Hochbahn

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.