-- Anzeige --

Reisebusse: Doppelstockbusse für die Fernstrecke

RegioJet_Setra_S_531_DT
Die Dreiachser für RegioJet sind in 2+1-Sitzanordnung ausgestattet
© Foto: Daimler Truck

Für seine internationalen Städteverbindungen setzt der Busbetreiber RegioJet auf neue Doppelstockbusse von Setra.


Datum:
26.10.2023
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das tschechische Busunternehmen RegioJet verstärkt seinen Fuhrpark mit 20 neuen Setra Doppelstockbussen vom Typ S 531 DT. Die Dreiachser sind in 2+1-Sitzanordnung mit 58 Plätzen ausgestattet. An jedem Sitzplatz steht ein Entertainmentsystem mit separatem Bildschirm, USB-A+C-Ladebuchsen und 230-V-Steckdose zur Verfügung.

Angetrieben werden die Doppelstockbusse vom Reihen-Sechszylindermotor OM 471 mit 510 PS (375 kW) in Verbindung mit dem vollautomatisierten Schaltgetriebe GO 250-8 PowerShift.
Die Setra-Doppelstockbusse sollen auf internationalen Fernstrecken eingesetzt werden und von Tschechien aus die europäischen Metropolen Amsterdam, Berlin, Rom, Paris und London ansteuern. Auf dem Weg dahin können sich die Fahrgäste an einem Automaten mit Snacks, Kaffee und frischem Wasser bedienen.

RegioJet ist einer der größten tschechischen Anbieter im Bus- und Bahn-Fernlinienverkehr. Die Busflotte des 2009 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Brünn besteht aus über 120 Reisebussen in einer auffälligen melonengelben Farbe.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.