-- Anzeige --

Tourismus: Finanzierung von „Reisen für Alle“ zugesagt

Barrierefreiheit im Tourismus ist eine Grundbedingung für gesellschaftliche Teilhabe, betont DTV-Geschäftsführer Kunz (Symbolbild)
© Foto: Ilan Amith/Fotolia

Die Bundesregierung will das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ weiter unterstützen, für einen barrierefreien Tourismus sei dies eine wichtige Entscheidung, so der DTV.


Datum:
15.12.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Bundesregierung unterstützt das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“, wie die Tourismuskoordinatorin der Bundesregierung, Claudia Müller, dem Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages mitgeteilt hat. Damit bekenne sich die Bundesregierung „auch weiterhin zum barrierefreien Reisen im Deutschlandtourismus“.

„Reisen für Alle“ zertifiziert mit einem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem entlang der gesamten Servicekette die Qualität des barrierefreien Reisens, beispielsweise für Tourist-Informationen, Beförderungsmittel und Übernachtungsbetriebe, aber auch für Rad- und Wanderwege sowie für Orte und ganze Regionen.

„Die Bundesregierung hat für 2023 die weitere Finanzierung von ‚Reisen für Alle‘ zugesagt.“, begrüßte Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) die Entscheidung. Damit könnten sich auch im kommenden Jahr touristische Betriebe ihre barrierefreien Angebote unabhängig zertifizieren lassen. Für das gesamte touristische Angebot in Deutschland sei es wichtig, dass „Reisen für Alle“ weiterläuft.

„Das kommt den Reisenden zugute, die auf solche verlässlichen Angebote angewiesen sind. Denn Barrierefreiheit im Tourismus ist eine Grundbedingung für gesellschaftliche Teilhabe, ein wichtiger Aspekt für soziale Nachhaltigkeit und damit eine Frage von nationaler Bedeutung“, sagte Kunz, der betonte: „2023 müssen wichtige Aufgaben angepackt werden. Notwendig ist jetzt neben einer Fortentwicklung des Systems vor allem die dauerhafte finanzielle Sicherung des Projektes.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.