VPR-Mitglieder sind auf Messe in Köln vertreten

© Foto: VPR Internationaler Verband der Paketer

Nach Monaten, in denen der Kontakt in der Gruppentouristik vor allem auf Telefon, Mail und Videokonferenzen beschränkt war, freuen sich viele der Mitgliedsunternehmen des Internationalen Verbands der Paketer (VPR) ihre Partner bei der RDA Group Travel Expo in Köln wieder persönlich zu treffen.


Datum:
26.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„Auch in diesem Jahr werden viele VPR-Mitglieder beim Workshop am 4. und 5. August in Halle acht der Kölnmesse dabei sein, um mit ihrer Präsenz als Aussteller einen Beitrag zum Erfolg der Veranstaltung zu leisten“, erklärte VPR-Präsidentin Tina Behringer. „So gut die digitale Kommunikation in den vergangenen Monaten sowohl zwischen den VPR-Mitgliedern auch mit ihren Kunden funktioniert und ihren Beitrag zur Krisenbewältigung geleistet hat, so kann sie doch den persönlichen Kontakt – der ja speziell in unserer Branche so wichtig ist – nicht ersetzen. Daher freuen sich unsere Mitglieder darauf, in Köln langjährige Partner zu treffen, sich mit ihnen auszutauschen und gemeinsam Reisepläne für die Zukunft zu machen. Denn ein erfolgreicher Neustart nach Corona wird in der Bus- und Gruppentouristik nur gemeinsam gelingen.“

Insgesamt werden 37 VPR-Mitgliederunternehmen, davon 15 ordentliche Mitglieder, in Halle acht der KölnMesse vertreten sein, teilt der VPR in einer Presseerklärung mit.

HASHTAG


#VPR

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.