-- Anzeige --

Messen: Daimler zeigt einen E-Citaro auf der Bus2Bus

Der E-Citaro wird von Daimler mit zwei unterschiedlichen Batterietechnologien angeboten
© Foto: Daimler Truck

Mit einem E-Citaro sowie umfangreiche Informationen rund um das Thema Elektromobilität präsentiert sich Daimler Buses bei der diesjährigen Bus2Bus.


Datum:
11.04.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mercedes-Benz wird bei der Fachmesse Bus2Bus, die am 27. und 28. April in Berlin stattfindet, einen E-Citaro zeigen. Neben dem ausgestellten Elektrobus werde man an an Infoterminals den Besuchern der Messe zudem die Neuheiten der digitalen E-Services im Rahmen des Omniplus On-Portals sowie den Weg zu schlüsselfertigen Lösungen rund um das Thema Ladeinfrastruktur zeigen, teilte Daimler Buses mit.

Der E-Citaro ist als Solo- und Gelenkbus mit unterschiedlichen Türvarianten erhältlich. Zur Wahl stehen ebenfalls zwei unterschiedliche Batterietechnologien in mehreren Konfigurationen. Auch die Ladetechnologie ist laut Hersteller variabel: Es gibt drei Positionen für Ladestecker – zwei davon sind pro Fahrzeug wählbar – zur Aufladung im Depot, außerdem für Zwischenladungen Ausführungen mit Pantografen und Ladeschienen.

Elektromobilität aus einer Hand

Die Plattform des E-Citaro basiert er auf dem bewährten Citaro. Das betrifft laut Daimler Buses eine Vielzahl von Komponenten, den Rohbau sowie ebenfalls das Layout des Fahrgastraums. Der E-Citaro läuft daher von denselben Fertigungsbändern wie der Citaro. Service, Ersatzteile und auch Reparatur sind auf dem identischen Niveau.

Auf Wunsch bietet Daimler Buses neben der Lieferung des Busses auch die komplette Infrastruktur einschließlich notwendiger Umbaumaßnahmen des Betriebshofes und Ladetechnologie aus einer Hand. Das bedeute für Verkehrsunternehmen „schlüsselfertige E-Mobilität mit Stadtbussen mit maßgeschneiderten Fahrzeugen und ebenso individueller Infrastruktur von der Planung bis zur Inbetriebnahme“, so der Hersteller. Spezielle E-Serviceverträge der Servicemarke Omniplus sichern die Mobilität inklusive des Busdepot-Managements, bei dem Mitarbeiter von Omniplus nach Absprache Wartung und Reparatur unmittelbar in der Werkstatt des Verkehrsunternehmens übernehmen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.